Eine skurrile musikalische Komödie,
wie sie nur das wirkliche Leben erfinden kann.

Johanna Kugler als Constanze Gratelli

  • Orchester
  • Gesang
  • Tanz
  • Komposition

Geb. 1988, spielt Geige seit dem 7. Lebensjahr, Unterricht bei Martha Kodaj und Anke Schittenhelm an der Kunstuniversität Graz, zurzeit bei Veronica Kröner am Haydn-Konservatorium. Seit 2011 Studium der Musik- und Bewegungspädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. In den letzten Jahren wendete sie sich speziell der österreichischen und europäischen Volksmusik zu. Auftritte in verschiedenen Formationen sowie Lehrtätigkeit (Jodeln, Geigenspiel) führten sie an die Kunstuniversität Graz sowie zu zahlreichen Festivals und zu Seminaren in Österreich, Deutschland, Slowenien, Portugal, Estland und Südamerika. Sie singt und spielt in mehreren Ensembles (z. B. bis 2010 Mitglied des Streichquartetts „Netnakisum“, seit 2007 bei „String Syndicate“).